Anderleithof im Schnalstal in Südtirol
Anderleithof im Schnalstal in Südtirol
Anderleithof im Schnalstal in Südtirol
Anderleithof im Schnalstal in Südtirol

Der Anderleithof

Unser Bergbauernhof liegt ruhig und sehr sonnig inmitten eines Lärchenwaldes etwas oberhalb vom Dorf Unser Frau. Haben auch Sie und Ihre Kinder den Zauber der Natur bereits kennengelernt? Ein Urlaub auf unserem Bauernhof in Südtirol bietet Ihrer Familie einen Aufenthalt inmitten einer natürlichen Berglandschaft. Ob Sie den Tag mit Ihren Kindern auf unserem Hof verbringen, einen Abstecher in die nahegelegenen Ortschaften unternehmen oder entlang der zahlreichen Wanderwege die traumhaften Naturkulisse rund um den Hof erkunden – die Tage während des Urlaubs im Schnalstal können gar nicht lang genug sein.

Unser Frau im Schnalstal

Tiere am Anderleithof

Das Grauvieh

Das Grauvieh gehört zu den autochthonen und vom Aussterben bedrohten Rinderrassen mit hauptsächlicher Verbreitung im Alpenraum. Es ist ein klein- bis mittelrahmiges Zweinutzungsrind, d.h. es wird sowohl auf Milchleistung als auch auf Fleischleistung gezüchtet. Grauviehkühe erreichen eine Widerristhöhe von 129 bis 139 cm bei einem Gewicht von 550 bis 650 kg. Die Widerristhöhe der Stiere beträgt 140 bis 150 cm, sie werden üblicherweise 900 bis 1050 kg schwer. Die Tiere sind einfärbig silber- bis eisengrau. Prädikate des Grauviehs sind neben Leistungsbereitschaft auch eine gute Fleischleistung und rassentypische Eigenschaften wie starke, korrekte Fundamente, Weidetauglichkeit in extremen Gebieten, Widerstandsfähigkeit, Fruchtbarkeit, lange Nutzungsdauer und unkomplizierte Haltung.

Stallführung am Anderleithof

Auf unserem Bauernhof leben:

  • Kühe und Kälber der vom Aussterben bedrohten Rasse "Grauvieh"
  • Schafe der vom Aussterben bedrohten Rasse "Schnalser Schaf"
  • Schweine, Hühner, Katzen und unser Hund "Spitz"

Gerne dürfen Sie nach Absprache mit den Bauersleuten einen Stallbesuch machen und uns bei der täglichen Arbeit über die Schultern schauen.

Schnalser Schaf

Das Schnalser Schaf ist vor allem im Vinschgau und Schnalstal am meisten verbreitet und zählt zu den vom Aussterben bedrohten Schafrassen. Es ist ein mittelgroßes, weißes Schaf mit langem, kräftigen Rücken und muskulöser Hinterhand und hat einen hornlosen Kopf und breite, mittellange Ohren, welche beim ausgewachsenen Tier höchstens bis zum Maulwinkel reichen. Bei den Widdern zählen eine stark gekrümmte Ramsnase und gut ausgeprägte Nasenfalten, sowie ein Halsleder als rassentypische Merkmale. Schnalser Schafe müssen eine Tschaupe haben. Die Tiere werden als zäh mit guter Gesundheit beschrieben und sind an das Weiden im hochalpinen Gebirge bestens geeignet. Sie zeichnen sich durch eine hohe Fruchtbarkeit, gute Bemuskelung und hohe Geländegängigkeit aus.

Transhumanz
Schnalstal

Der Schafübertrieb im Schnalstal ist eine alte und noch immer lebendige Tradition!
...weiter lesen
Logo Anderleithof
Familie Rainer
Anderleithof
Unser Frau 23
39020 Schnalstal | Südtirol
Mobiltel. +39 348 6719468
info@anderleithof.com

MwStNr.: 02733590216

Website by: Grafik Grüner